Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Benefizkonzert für die neue Lingnerschlossorgel

Oktober 25 von 15:00 - 16:30

15,00Euro

Mittelalterliche Klänge mit Portativ und Stimme zwischen Hildegard von Bingen und König Heinrich VIII. mit Franns von Promnitz (Rostock, Dresden). Die genaue Geburtsstunde des Portativs – einer mittelalterlichen Handorgel – liegt im Dunkel der Geschichte! Ganz selten zu hörende Klänge erwarten Sie. Programmdauer (entspr. Corona-Hygiene-Konzept): 1 Stunde mit Unterbrechung (Lüften).

Konzert Voller Preis Ermäßigt  
Einzelkonzert  15,00 €  13,00 €   
       

Franns von Promnitz
Schon der dreijährige Franns von Promnitz begeistert sich für ein Instrument: Die Wasserorgel im Hamburger Park ,,Planten un Biomen”. 13 jährig singt er im Dresdner Kreuzchor und mit 23 Jahren dirigiert er erstmalig an der Sächsischen Staatsoper. Gleichzeitig erweckt er die Arrangements der ,,Comedian Harmonists” mit den Dresdner Vocalisten zu neuem Leben. Lehr- und Wanderjahre führen ihn nach Holland an die ältesten europäischen Orgeln. Studiert hatte er Dirigieren, Klavier, Komposition, Orgel, Gesang und Violoncello. Er gastiert in Paris, Brüssel, Amsterdam, Budapest, Rom und London, kommt als Schlossorganist in die Bachstadt Leipzig,
spielt als Welteinmaligkeit die ,,Kunst der Fuge” um den Grundton ,,D” gespiegelt (Trier 2005) und richtete Bachsche Claviergroßwerke, wie die Goldbergvariationen, die Französischen Suiten und auch Die
Kunst der Fuge d-moll für die Orgel ein. In Dresden grub er den Hofcapellmeister Joh. Amadeus Naumann musikalisch wieder aus, gründete die Konzertreihe ,,Laufen & Lauschen” im Seifersdorfer Thal. Zur Erhaltung der bedeutsamen Anlage des Gebietes um das Fasanenschlößchen bei Moritzburg initiierte er den Verein ,,Muse im Fasanengarten” (2001). Das kleinste Bachfest der Welt veranstaltet er auf der Insel Hiddensee: Ein Instrument /ein Spieler. An der Musik-& Theaterhochschule in Rostock lehrt er. Als Portatifer und Counter ist er solistisch und bei TreCantus (www.trecantus.de) zu erleben. Anderthalb Dutzend CDs dokumentieren seine vielfältige Musikausübung und in über 6000 Konzerten war er bisher live zu hören.

Details

Datum:
Oktober 25
Zeit:
15:00 - 16:30
Eintritt:
15,00Euro
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Lingnerschloss
Bautzner Straße 132
Dresden, 01099
+ Google Karte anzeigen
Website:
www.lingnerschloss.de